dimanche 22 octobre 2017

Sortie à Fribourg

Nous vous présentons notre sortie à Freiburg qui a eu lieu le jeudi 21 novembre 2013.Il y avait les 3°4 et les 4°4. Nous sommes partis à 8H30.

Une guide est venue avec nous, elle s’appelle Mayer Astrid.

D’abord, on a visité le stade de Foot de Freiburg où nous avons vu des panneaux solaires (250 000 kWh).

Ensuite, nous sommes partis voir les éoliennes qui se situent dans la Forêt Noire. Nous sommes rentrés à l’intérieur d’une éolienne, c’était bizarre, bruyant et ça résonnait quand on parlait.

Nous avons mangé dans le hall d’une « Hochschule ».

L’après-midi nous avons fait un Rallye, il y avait 5 groupes : le groupe de M. Falzon, de M. Orsini, de M. Nouxet, de Mme. Velko et celui de Mme. Burg, nous étions 8 par groupe.

Nous sommes rentrés vers 17H05 au collège.

Nous avons apprécié cette sortie, c’était bien, amusant, éducatif.

Fait par Yaren, Emilie, Gaëlle.

fri1      fri2

Maintenant en allemand

Wir möchten euch unseren Ausflug nach Freiburg am Donnerstag, dem 14. November 2013 vorstellen. Schüler von der 3e4 und der 4e4 haben am Ausflug teilgenommen.

Wir sind um 8Uhr30 mit dem Bus losgefahren. Die Fahrt hat 45 Minuten gedauert. Astrid Mayer, eine Führerin, hat sich zu uns gesellt, um uns die erneuerbaren Energien in Freiburg und im Schwarzwald zu zeigen.

Zuerst haben wir das Freiburger Stadion besichtigt. Das Stadion heißt „Mage Solar“. Auf dem Dach gibt es viele Solarmodule (250 000 kWh).

Danach sind wir durch den Schwarzwald gefahren, um Windräder zu sehen.

Wir sind in ein Windrad hineingegangen. Es war seltsam, laut und es schallte.

Wir haben später in der Eingangshalle einer Hochschule gegessen.

Am Nachmittag haben wir eine Stadtrallye in der Altstadt gemacht.

Es gab 5 Gruppen. Die Gruppen von Herrn Falzon, Herrn Orsini, Herrn Nouxet, die Gruppen von Frau Velko und Frau Burg.

Die Gruppen bestanden aus 8 Schülern und Schülerinnen von der 3e4 und der 4e4. Um 16 Uhr mussten wir abfahren und eine Stunde später sind wir in der Schule angekommen.

Wir haben diesen Ausflug sehr geschätzt. Es war interessant, lehrreich und unterhaltsam.

Vielen Dank fürs Lesen !

Emilie, Gaëlle und Yaren, Schülerinnen der 3e4.

fri3     fri4